Historie

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Kerpen vor 1474 e.V. blickt auf über 500 Jahre Tradition und Geschichte zurück - hier zeigen wir Ihnen einige Ausschnitte davon. Die Texte und Fotografien wurden uns freundlicherweise von Frau Harke-Schmidt vom historischen Archiv der Stadt Kerpen zur Verfügung gestellt.


1826 - 1840

Bruderschaften in Kerpen 1826, Statuten der St. Sebastians-Schützenbruderschaft 1840

Weiterlesen: 1826-1840

1841 - 1905

Abrechnungen von Bernard Closterhalfen 1841-1853, Rechnungen für die Sebastianus-Bruderschaft 1858-1863, Nummern-Liste beim Vogelschuß 1868, Protokolle der Bruderschaft 1891-1909

Weiterlesen: 1841-1905

1906 - 1918

Jubelfest der Bruderschaft 1906, Vogelschuß an der Burg 1908, Protokolle der Bruderschaft 1910-1978, Mitgliedsbuch 1910-1926, Schützenfest 1911, Patronatsfest 1914, neue Fahne 1914, Versicherung 1914, Belege der Sterbegeldkasse 1918

Weiterlesen: 1906-1918

1925 - 1938

Spende für das Kriegerdenkmal 1925, Kein Böllerschießen 1925, Fahne der Bruderschaft 1930, Chronik ab 1930, 425-jähriges Jubiläum 1931, Bau von Schießständen und eines Schuppens, 1926-1933, Gleichschaltung der Schützen 1933, Umbenennung der Bruderschaft 1934, Ehrenurkunden zum Patronatsfest 1938

Weiterlesen: 1925-1938

1938 - 1997

Schützenfest 1938, Zusammenstellung der Kriegsschäden 1948, Wiederaufbau eines Schuppens 1949, Jubiläum 1956, Neubau des Schützenheims 1958, Unfall 1973, Bierzeitungen 1969 und 1990, Jubiläum 1981

Weiterlesen: 1938-1997